Startseite / Asien / Vietnam: Rechtsanwalt Nguyen Van Dai ist frei

Vietnam: Rechtsanwalt Nguyen Van Dai ist frei

Der christliche Rechtsanwalt und Menschenrechts-Aktivist Nguyen Van Dai wurde am 7. Juni freigelassen.

Foto: idea

Über mehrere Jahre war er der Willkür des vietnamesischen Staates ausgesetzt, weil er sich für die Einhaltung der Menschenrechte in seinem Land eingesetzt hatte.

Seine erste Haftzeit begann im März 2007. Damals wurde ihm vorgeworfen „Propaganda gegen die Sozialistische Republik Vietnam“ zu betreiben. Das Urteil dafür lautete fünf Jahre Gefängnis und vier Jahre Hausarrest. Obwohl er nach vier Jahren Haft im März 2011 freigelassen wurde, musste er dennoch die vier Jahre Hausarrest verbüßen.

Dann wurde Van Dai jedoch im Dezember 2015 zum zweiten Mal inhaftiert und beschuldigt, die Regierung  stürzen zu wollen. Am 5. April dieses Jahres wurde das Urteil auf 15 Jahre Haft und fünf Jahre Hausarrest festgelegt. Van Dai wurde jedoch ganz überraschend dann am 7. Juni freigelassen, zusammen mit seiner Mitarbeiterin Le Thu Hua – unter der Bedingung, dass beide das Land sofort verlassen. Zusammen mit Van Dais Frau Minh Khanh wurden die beiden nach Deutschland ausgeflogen.

Vier andere vietnamesische Menschenrechtsaktivisten, die auch am 5. April 2018 vor Gericht standen, müssen ihre Haftstrafen weiterhin verbüßen. Ihre Berufungsklage wurde am 4. Juni abgelehnt.

Wir danken Gott, dass Nguyen Van Dai und Le Thua Hua nun frei sind. Bitte beten Sie für die Heilung seelischer und emotionaler Wunden durch Jahre der Inhaftierung und Folter, sowie den Aufbau eines neuen Lebens in Deutschland.

Quelle: Christian Solidarity Worldwide/HMK

Das könnte Sie auch interessieren...

Nigeria – Keine Essens- und Wasserausgabe für Christen

In einem Zufluchtslager für von Boko Haram vertriebene Menschen in der nordöstlichen Region Bornu kam …

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: