Startseite / Europa / Türkei: Fernsehsender retuschiert Kreuz weg

Türkei: Fernsehsender retuschiert Kreuz weg

„TV8“ zensiert ein Foto der US-Sängerin Selena Gomez

Screenshot: instagram.com/SelenaGomez /idea

Mit diesem Bild bedankt sich Selena Gomez für Geburtstagsglückwünsche. Der türkische Sender retuschierte das Kreuz an ihrer Kette.

Ein türkischer Fernsehsender hat ein Foto der US-Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez zensiert, das sie mit einem Kreuzanhänger zeigt. Für seine Berichterstattung über den 26. Geburtstag des Stars (22. Juli) retuschierte „TV8“ (Istanbul) das Kreuz von einem Instagram-Foto weg. Allerdings blieben Reste der Kette sichtbar, die Gomez um den Hals trug. Der Unternehmer Acun Illicali, der die Mehrheit der Anteile an dem Sender hält, gilt als Unterstützer des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. „Für diesen ist der Islam politisches Programm, was die Redaktion offenkundig zum Anlass für die Selbstzensur nahm“, schrieb die Berliner Zeitung B.Z. Das Blatt spottet: „Da muss wohl jemand das Zensieren noch üben.“ Gomez ist bekennende Christin. Sie veröffentlicht auf Instagram – dort hat sie 139 Millionen Abonnenten – immer wieder Bibelverse. Gomez hat sich zu der Zensur bisher nicht geäußert. (Quelle: idea)

Das könnte Sie auch interessieren...

Turkmenistan: Trotz Verfolgung vom Glauben reden

Interview: Wozu eine Kirche, die kein Evangelium predigt? Das Interview wurde am 06.06.2018 von Mitarbeitern …

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: