Startseite / Nachrichten / Sudan: Petr Jasek ist frei!

Sudan: Petr Jasek ist frei!

Der tschechische Entwicklungshelfer Petr Jašek (52) wurde Dezember 2016 im Sudan festgenommen und Anfang Februar 2017 zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hatte gemeinsam mit christlichen Pastoren ein Filmdokument gedreht, das die Verfolgung der christlichen Minderheit im islamischen Land bezeugen soll. Zahlreiche politische Versuche und der Einsatz mittels Petitionen und Proteste führten schließlich am 26. Februar zur überraschenden Begnadigung des Tschechen durch den sudanesischen Präsidenten.

Viele von Ihnen haben die CSI-Petition zu seiner   
Freilassung unterschrieben. Danke Ihnen allen, die sie Ihre Stimme für Petr`s Freilassung erhoben haben!
Die Petitionen haben Erfolg!

Das könnte Sie auch interessieren...

ÖSTERREICH: Ökumene und Politik solidarisch mit verfolgten Kopten

Kardinal Schönborn und Außenminister Kurz bei koptischer Gebetsversammlung in Wien zum Gedenken an die jüngst …

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: