Startseite / CSI / CSI-Schweigemarsch 2016

CSI-Schweigemarsch 2016

CSI-Schweigemarsch 2016

als Teil der Langen Nacht der Kirchen am 10. Juni

Ein besonderer Schwerpunkt der diesjährigen LANGEN NACHT DER KIRCHEN am 10. Juni 2016  ist der Blick auf die wachsende, besorgniserregende Christenverfolgung in vielen Ländern der Welt. Dazu bildet heuer unser traditioneller CSI-Schweigemarsch den Auftakt. 

Der von Kardinal Schönborn und Vertretern der Ökumene angeführte Protestzug am 10. Juni beginnt heuer vom Stephansplatz und endet in der Augustinerkirche.

Route: Vom Stephansdom (Treffpunkt um 16:15 Uhr) mit Statio an der Pestsäule und am Michaelerplatz sowie dem Abschluss am Josefsplatz.

Danach Einzug in die Augustinerkirche und feierlicher ökumenischer Gottesdienst um 17:00.

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Gegen Christenverfolgung ist Appeasement nutzlos

Gegen Christenverfolgung ist Appeasement nutzlos Von Steffen Reiche Die größte Christenverfolgung geschieht noch immer in …

Schreibe einen Kommentar

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: