Um Gottes willen! Religiöse Verfolgung im 21. Jahrhundert

banner-vortrag-um-gottes-willen

Verfolgungen aufgrund von religiöser Zugehörigkeit durchziehen die Geschichte wie ein blutroter Faden. Nationale, politische und religiöse Motive sind dabei maßgebend. Der Vortrag führt die Teilnehmer in die Themen der weltweiten religiösen Verfolgung ein. Es informiert über die aktuelle kritische Lage und berichtet über nationale und internationale Bemühungen zur Einflussnahme und Durchsetzung des Rechts auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.

Zentrale Themen:

  • Wie definiert sich religiöse Verfolgung?
  • Einblick in die Geschichte der Verfolgung unterschiedlicher Religionen
  • Wie aktuell ist das Thema heute?
  • Lage der am meist verfolgten Religionen im 21. Jahrhundert
  • Überblick über Kanäle und internationale Bemühungen
  • CSI: der Einsatz einer österreichischen Menschenrechtsorganisation

Haben Sie Fragen oder möchten Sie den Vortrag gleich für Ihre Veranstaltung bestellen? Geben Sie uns bitte Ihren Vortragswunsch bekannt und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

***

Das könnte Sie auch interessieren...

Frau sein, glauben dürfen

Die Glaubensrichtung, in die man hineingeboren wird, spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung eigener …

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: