Recent Posts

Juni, 2018

  • 19 Juni

    Aziz Majidzadeh

    Als „Gefangenen des Monats Juni“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den iranischen Christen Aziz Majidzadeh benannt. Sie rufen dazu auf, sich in Appellen an die iranische Regierung für ihn einzusetzen und für ihn zu beten. Der 54-jährige ehemalige Muslim war am 2. März …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Deutschland: Religionsfreiheit zwischen Hochschule und Politik

    Für viele spielt das Thema Religionsfreiheit kaum eine Rolle. Andere entdecken fast überall Anzeichen von Verfolgung und halten vor allem den eigenen Glauben für stark bedroht. Da täte es gut, wenn wissenschaftlich fundierte Zahlen vorliegen würden, die zuständige Politiker zu konkreten Handlungen bewegen könnten. Tatsächlich ist dies in Deutschland jetzt …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Imran Masih

    Imran Masih wurde 2010 zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Davor betrieb er im Dorf Hajwari im Bundesstaat Punjab eine Buchhandlung. „Seit langem beneidete ihn sein muslimischer Nachbar deswegen“, erzählt Imrans Vater. Am 1. Juli 2009 verbrannte der damals 26-jährige Imran Altpapier. Der Muslim sah nun seine Chance, das Geschäft an …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Xu Shizhen

    Die Chinesin Xu Shizhen, Pastorin einer nicht registrierten Hauskirche, ist gemeinsam mit ihrer Tochter Xu Yuqing und deren dreijährigem Sohn Shouwang am 22. September des vorigen Jahres in der Stadt Xianning (östliche Provinz Hubei) von Polizisten und Beamten des Amtes für religiöse Angelegenheiten festgenommen worden. Seitdem sitzen beide Christinnen an …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Victor Bet Tamraz

    Am 26.12.2014 durchsuchten Geheimdienstoffiziere das Haus des Pastors Victor Bet Tamraz nach Bibeln, Handys und Ausweisen. Pastor Victor wurde wegen Evangelisierung, illegaler Hauskirchen-Aktivitäten, Bibeldruck und -verteilung angeklagt. Er gehört der Assyrischen Pfingstgemeinde an, die im März 2009 im Iran verboten wurde. Von den ehemaligen zehn Pastoren ist Victor Bet Tamraz …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Patras Masih

    Patras Masih (18) aus dem Dorf Dher nahe der Stadt Shahdara (Punjab) wurde von einem muslimischen Geistlichen beschuldigt, auf Facebook ein Foto am 16. Jänner 2018 gezeigt zu haben, das angeblich das religiöse Empfinden von Muslimen verletzt haben soll. Seine Anwältin, Aneeqa Anthony, bestreitet die Anklage und erläutert, dass hier …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Abraham Ben Moses

    Der 53-jährige protestantische Pastor Abraham Ben Moses wurde am 5.12.2017 in Tangerang, Java, Indonesien, festgenommen und wegen Blasphemie, Hassreden und Verletzung des indonesischen Gesetzes über Informations- und elektronische Transaktionen angeklagt. Anlass für seine Verhaftung war ein Video, in dem der Pastor einem Taxifahrer von seinem Glauben erzählt. Er stellt die …

    Weiterlesen »
  • 19 Juni

    Andrew Brunson

    Der 50-jährige Pastor hat 23 Jahre lang in der Türkei im kirchlichen Dienst gewirkt, bevor er ohne Vorwarnung am 7. Oktober 2016 in Izmir verhaftet wurde. Ihm wird vorgeworfen, die Bewegung des muslimischen Predigers Fetullah Gülen zu unterstützen, der für den Putschversuch im Juli 2016 verantwortlich gemacht wird. Bei der …

    Weiterlesen »
  • 18 Juni

    Ägypten: Imam rettet eine Kirche vor der Zerstörung

    Auch junge Muslime halfen bei den Löscharbeiten In Ägypten hat ein Imam mit Hilferufen über den Lautsprecher seiner Moschee zur Rettung einer brennenden Kirche beigetragen. Das meldet der vatikanische Pressedienst Fides. In der Nacht zum 11. Juni hatte ein Baugerüst an der koptisch-orthodoxen Kirche Anba Makar in der nahe der …

    Weiterlesen »
  • 18 Juni

    Indien: 10. Jahrestag der Opfer der Massaker von Orissa

    Katholiken in Orissa gedenken der Opfer der Massaker von 2008 Die Katholiken im indischen Bundesstaat Orissa (oder Odisha), im Osten Indiens, bereiten sich auf das feierliche Gedenken an die Opfer der antichristlichen Massaker von 2008 vor, die sich nun schon zum 10. Mal jähren. Im Distrikt Kandhamal findet in diesem …

    Weiterlesen »
  • 18 Juni

    China: Stephanus-Preis für verfolgte Christen

    an Kardinal Zen aus Hongkong verliehen – Thomas Schirrmacher veröffentlicht seine Laudatio Für seinen Mut und seine Beharrlichkeit im jahrzehntelangen Einsatz für die Freiheitsrechte, insbesondere für Religionsfreiheit, ist am am 7. April in Bonn dem früheren Bischof von Hongkong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, der „Stephanus-Preis für verfolgte Christen“ verliehen worden. …

    Weiterlesen »
  • 18 Juni

    Algerien: Drei Kirchen wieder geöffnet

    Nachdem wir vorletzte Woche von zwei weiteren Kirchenschließungen in der Provinz Kabylie berichteten, gibt es jetzt wieder Erfreulicheres: Kirchen in Ain Turk, Oran und El Ayaida in der Provinz Oran waren bereits im November 2017 und Februar 2018 geschlossen worden – meist unter dem Vorwand, dass bestimmte Sicherheitsvorkehrungen nicht eingehalten …

    Weiterlesen »
  • 17 Juni

    Philippinen: Polizei fasst Hauptverdächtigen für Priestermord

    Die philippinische Polizei hat Medienberichten zufolge den Hauptverdächtigen für den Mord an dem katholischen Priester Richmond Nilo gefasst. Nilo war am vergangenen Sonntag während eines Gottesdienstes am Altar der Kirche von Mayamot erschossen worden. Ein Messdiener, der Zeuge geworden war, habe der Polizei entscheidende Hinweise für die Festnahme gegeben, berichteten …

    Weiterlesen »
  • 16 Juni

    Mali: Neues Lebenszeichen von entführter Ordensfrau

    Ein neues Lebenszeichen einer vor über einem Jahr in Mali durch Islamisten verschleppten kolumbianischen Ordensfrau bringt neue Bewegung in den Entführungsfall. Wie die Tageszeitung „El Tiempo“ am Donnerstagabend online berichtete, sei ein drittes, bereits am 7. Juni aufgenommenes, Video aufgetaucht, in der die Franziskanerin Gloria Cecilia Narvaez Papst Franziskus um …

    Weiterlesen »
  • 15 Juni

    Österreich: Vertrauen in Rechtsstaat nach Moschee-Schließung

    Rechtsstaat überragt alles: Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn hat zum Abschluss der Vollversammlung der österreichischen Bischöfe auf die Bedeutung der „gesetzlichen Regeln“ in einem demokratischen Land wie Österreich hingewiesen. Schönborn äußerte sich im Hinblick auf die jüngste Schließung einiger Moscheen in Wien. Religionsfreiheit sei ein ganz hohes Gut, dass sich …

    Weiterlesen »