Recent Posts

September, 2018

  • 14 September

    Pakistan: Kirche zeigt Muslime wegen Blasphemie an

    Grund ist ein umstrittener Facebook-Post Die protestantische Kirche von Pakistan hat gegen vier Muslime Anzeige wegen Blasphemie erstattet. Sie hatten auf Facebook ein Foto geteilt, das den neuen pakistanischen Ministerpräsidenten Imran Khan zusammen mit seiner vollverschleierten Ehefrau und dem Armeechef des Landes, General Qamar Javed Bajwa, zeigt. Das Bild war …

    Weiterlesen »
  • 13 September

    Nigeria: Priester ermordet

    Ein katholischer Priester wurde in Nigeria ermordet. „Pfarrer Jude Egbom wurde am Abend des 10. September 2018 von bewaffneten Männern erschossen“, ist auf dem Facebook-Account der Diözese Orlu im Bundesstaat Imo im Süden Nigerias zu lesen. Im Moment sind die genauen Umstände der ses Mordes an dem katholischen Geistlichen noch …

    Weiterlesen »
  • 12 September

    China: Behörden schließen eine der größten Hauskirchen in Peking

    Ihr Pastor hatte zuvor die Kommunistische Partei Chinas kritisiert In China haben Regierungsbeamte die evangelische Zion-Kirche in Peking geschlossen. Wie der Pastor der Gemeinde, Jin Mingri, gegenüber der Nachrichtenagentur AFP sagte, stürmten am 10. September 70 Beamte nach dem Gottesdienst das Gebäude: „Sie trieben alle heraus und versiegelten den Eingang.“ …

    Weiterlesen »
  • 10 September

    Die Kerze der Hoffnung

    Neben Gebet und Spenden sind Briefe, Petitionen und Unterschriftenlisten die wirksamsten Instrumente im Einsatz für das Recht auf Religionsfreiheit. Sie bewirken, dass: – Fälle neu verhandelt, – Gefangene freigelassen, – Haftbedingungen verbessert und – Schikanen beendet werden. CSI-Österreich bringt in jeder Ausgabe der kostenlosen Zeitschrift „Christen in Not“ das Schicksal …

    Weiterlesen »
  • 10 September

    Eritrea: „Mein Heimatland ist ein riesiges Gefängnis!“

    Interview mit einem christlichen Flüchtling Mussie G.* stammt aus Asmara, der Hauptstadt seines Heimatlandes. Bis zu seinem 10. Lebensjahr gehörte er der Eritreisch-Orthodoxen Kirche an, wechselte dann mit seinen Eltern zur illegalen Freikirche. Zehn Jahre später wurde seine Mutter wegen aktiver Beteiligung an einer Bibelrunde von der Polizei monatelang ohne …

    Weiterlesen »
  • 10 September

    Ungarn: Bischöfe sammeln Spenden für verfolgte Christen

    Alle fünf Minuten werde heute ein Christ in der Welt aufgrund seiner Religion ermordet. Dies sei ein Skandal, erklärte die ungarische Bischofskonferenz am Freitag. Um Glaubensbrüder zu unterstützen, haben deshalb Bischöfe des Landes jetzt eine Spendensammlung gestartet. „Die Mitglieder der ungarischen Bischofskonferenz und die ungarischen Gläubigen sehen mehrmals täglich in …

    Weiterlesen »
  • 8 September

    Nigeria: Entführter Priester wieder frei

    Aufatmen in Nigeria: Der am Samstag entführte Priester Christopher Ogaga ist wieder in Freiheit. Das erklärte gegenüber Kirche in Not der Kanzler der Diözese Warri im Süden des Landes, Clement Abobo. Der Priester war verschleppt worden, als er unterwegs nach Warri war, wo er am Sonntag die Messe halten sollte. …

    Weiterlesen »
  • 7 September

    Ägypten: Erneut Übergriffe auf Christen

    Kopten müssen mehr in ihrer Religionsausübung geschützt werden – Gesetz über Neubau von Kirchen geht ins Leere Nach neuen Übergriffen radikaler Islamisten auf Kopten in Ober-Ägypten hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) mehr Schutz für diese Christen gefordert. „Kopten müssen auch in den ländlichen Regionen Ägyptens ihre Religion frei …

    Weiterlesen »
  • 6 September

    Entführt und islamisiert: Die Zwangsverheiratung der 15-jährigen Navazia

    CSI-Österreich und FACES Pakistan helfen der Familie Die Situation der christlichen Minderheit in Pakistan ist dramatisch. Unter missbräuchlicher Verwendung des Blasphemie-Paragrafen (Christen werden unter haarsträubenden Vorwänden beschuldigt, den Propheten Mohammed beleidigt zu haben) werden ganze Familien diffamiert, von wütenden Mobs vertrieben, verfolgt und sogar getötet. Im muslimisch geprägten Pakistan lebt …

    Weiterlesen »
  • 6 September

    Philippinen: Erneut Priester angegriffen und verletzt

    Die Gewalt gegen katholische Priester auf den Philippinen geht weiter: Der Priester Euklid Duenas Balosbalos von der Prälatur von Isabela wurde im Süden des Landes von Unbekannten niedergeschlagen und ausgeraubt. Balosbalos war auf dem Weg zu seiner Gemeinde, als ihm unbekannte Motorradfahrer einen harten Gegenstand auf den Kopf schlugen. Der …

    Weiterlesen »
  • 5 September

    Indonesien: wachsende religiöse Intoleranz

    Das angesehene Institut für Gesellschaft und Religion Setara in Jakarta meldet für das erste Halbjahr 2018 mit über 100 offenen Verletzungen der Religionsfreiheit und Gewalttaten in indonesischen Provinzen einen traurigen Rekord. Im bevölkerungsreichsten islamischen Land der Welt sind mehr als 82 Prozent der 260 Millionen Menschen umfassenden Bevölkerung Muslime, nur …

    Weiterlesen »
  • 4 September

    Ägypten: Erstmals wird eine Christin Gouverneurin

    Die Koptin Manal Awad Mikhail ist erst die zweite Frau in dieser Position Kairo (idea) – In Ägypten ist erstmals eine Christin zur Gouverneurin ernannt worden. Am 30. August hat der ägyptische Präsident, Abdel-Fattah al-Sisi, 22 neue Gouverneure eingeschworen – unter ihnen die Koptin Manal Awad Mikhail. Sie leitet in …

    Weiterlesen »
  • 4 September

    Nigeria: Erneut Priester entführt

    In Nigeria ist erneut ein Priester entführt worden. Wie die Agentur Fides berichtet, wurde der Pfarrer der Emmanuel Catholic Church in Oviri-Okpe, Christopher Ogaga, am vergangenen Samstag entführt, als er auf dem Weg von Okpe nach Warri war. Dort sollte er am Sonntag die Messe feiern. Die Entführer hätten bereits …

    Weiterlesen »
  • 4 September

    China: Aus Kirchen und Hausgemeinden

    35 Jahre ohne einen freien Tag [E] LIU Xiafan ist Pastor einer Gemeinde in Luhe in der Provinz Jiangsu in der sich sonntags rund 2.500 Gläubige zu den Gottesdiensten treffen. Weil viel zu wenige Pastoren zur Verfügung stehen, hat LIU in 35 Jahren noch keinen freien Tag gehabt. Selbst an …

    Weiterlesen »
  • 3 September

    Ägypten: Angriffe auf Häuser von Christen

    Beamte der koptisch-christlichen Diözese Minya in Ägypten melden, dass eine Gruppe von Muslimen mehrere christliche Häuser in einem Dorf in Oberägypten angegriffen und dabei drei Menschen verletzt hat. Die Angreifer wenden sich gegen die Anwesenheit einer Kirche in der Gegend. Es heißt, Pläne die Häuser von Kopten anzugreifen, hätten schon Tage …

    Weiterlesen »