China: Christen unter staatlicher Aufsicht

Untergrundkirche kämpft gegen Bevormundung Peking – Chinas Katholiken werden vom Staat streng kontrolliert. Die Kirche ist seit Jahrzehnten gespalten – in die regimetreue „Patriotische Vereinigung“ und in die Rom treue Untergrundkirche. Die Meldungen aus dem Reich der Mitte sind nach wie vor Besorgnis erregend: Papsttreue Bischöfe und Priester verschwinden, sitzen …

Weiterlesen »

Zur Zukunft der Christen im Irak: „VERSÖHNUNG IST DAS SCHLÜSSELWORT!“

IRAK – Kernaussagen der Gespräche mit dem Innen- und Außenminister der Autonomen Region Kurdistan Sinjari und Bakir: Christen müssen über ihre politische Zukunft selber entscheiden Im Hinblick auf die politische Zukunft der christlich geprägten Ninive-Ebene, Mosuls und des jesidischen Sindschar-Gebirges  betonten die beiden Minister übereinstimmend, dass man in Erbil „aufmerksam …

Weiterlesen »

Auf den Spuren des IS-Terrors: Überlebt das Christentum in seiner Urheimat?

(IRAK: Ein Lokalaugenschein von Pia de Simony)   Eskortiert von schwer bewaffneten Peschmerga-Soldaten1 verlassen wir im Morgengrauen in dunklen Limousinen die irakisch-kurdische Hauptstadt Erbil. Unser Gastgeber, der chaldäische Patriarch Louis Sako, möchte der 8-köpfigen Österreich-Delegation2 zeigen, welche Verwüstungen die IS-Terrormiliz in den urchristlichen Städtchen der Ninive-Ebene seit deren Besetzung im …

Weiterlesen »

„Wie viele von Ihnen beten für die verfolgten Christen?‪‪‪“

‪Diese Frage stellt Papst Franziskus in seinem Video zur allgemeinen Gebetsbitte vom Monat März 2017. Das Ziel des monatlichen Videos, das vom Weltweiten Gebetsnetzwerk des Papstes in Zusammenarbeit mit dem vatikanischen Fernsehzentrum CTV entwickelt und von Kirche in Not unterstützt wird, ist es, die Aufmerksamkeit der Gläubigen auf die Not …

Weiterlesen »

Syrischer Patriarch lobt die Nahosthilfe Viktor Orbans

Ungarische Regierung will die bedrängten christlichen Gemeinschaften im Nahen Osten unterstützen – Vizestaatssekretär Tamas Török, der für die Maßnahmen zugunsten der verfolgten Christen zuständig ist: „Es ist eine moralische Pflicht, den seelenverwandten Christen aus dem Orient zu helfen!“ Budapest – Der syrisch-orthodoxe Patriarch Mar Ignatius Aphrem II. (3. von rechts …

Weiterlesen »