Länderprofile

CSI-Weltverfolgungskarte Placeholder
CSI-Weltverfolgungskarte
  • 1. Nordkorea
  • 2. Irak
  • 3. Eritrea
  • 4. Afghanistan
  • 5. Syrien
  • 6. Pakistan
  • 7. Somalia
  • 8. Sudan
  • 9. Iran
  • 10. Libyen
  • 11. Jemen
  • 12. Nigeria
  • 13. Malediven
  • 14. Saudi Arabien
  • 15. Usbekistan
  • 16. Kenia
  • 17. Indien
  • 18. Äthiopien
  • 19. Turkmenistan
  • 20. Vietnam

wikipedia-cc-laika_ac_arirang_mass_games_7934629436

Die Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea) nimmt seit Jahren im Weltverfolgungsindex den ersten Platz ein und ist somit trauriger Spitzenreiter. Sie gilt allgemein als die verschlossenste Nation der Welt, sie wird vom repressivsten Regime der Welt regiert, mit einem der schlimmsten Menschenrechtsregister der Welt. Auch wenn die Verfassung Nordkoreas die „Freiheit der Religionsausübung“ gewährt, gibt es in Wirklichkeit in Nordkorea keine Religionsfreiheit.

Kim Jong Un ist Oberster Führer seines Überwachungsstaates und regiert mit eiserner Faust. Er wird von der Bevölkerung wie ein Gott auf Erden verehrt.

zum vollständigen Artikel…

*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*
*in Bearbeitung*

Das könnte Sie auch interessieren...

Was ist Christenverfolgung?

Die Verfolgung der Christen ist die systematische Diskriminierung und existentielle Bedrohung durch Staat und/oder Gesellschaft …

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: