Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1010, Wien: CSI-Schweigemarsch in Wien

25. Mai; 16:15 - 18:45

DOWNLOAD FOLDER HIER

Wie jedes Jahr, findet auch heuer wieder – als Auftakt zur diesjährigen „Langen Nacht der Kirchen“ – am 25. Mai 2018 um 16:30 Uhr unser traditioneller  CSI-Schweigemarsch gegen die zunehmende Verfolgung von Christen in vielen Ländern der Welt statt.

Weltweit werden rund 100 Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens vertrieben, verfolgt und ermordet. In zahlreichen Krisenregionen sind unsere Brüder und Schwestern zu einer bedrohten Minderheit geworden. Sie brauchen unsere Solidarität: Syrische Christen auf der Flucht, bedrohte Gemeinden im Irak, nigerianische Waisenkinder ohne Heimat und diskriminierte Familien in Pakistan. Der jährliche „CSI-Schweigemarsch für verfolgte Christen“ in der Wiener Innenstadt ist ein stiller, aber wirksamer Protest, der auf die oft aussichtslose Lage von Christen in zahlreichen Ländern der Welt hinweist. Wir Christen in Österreich – in einem Land mit Religionsfreiheit –  können und dürfen nicht tatenlos zuzusehen, oder gar wegschauen. Ob katholisch, evangelisch, orthodox oder freikirchlich. Unabhängig vom Bekenntnis – Gemeinsam setzten wir ein Zeichen. Schließen Sie sich unserem Schweigemarsch an!

Treffpunkt: 16:15 Stephansplatz

16:30 CSI-Schweigemarsch über den Graben mit Station bei der Pestsäule und weiterer Marsch bis zur Augustinerkirche

17:15 Ökumenischer Gottesdienst für verfolgte Christen in der Augustinerkirche

18:00 Katholische Messe für verfolgte Christen in der St. Anna Kirche

Jede einzelne Anwesenheit am Protestmarsch ist wichtig!

Wir danken für Ihre Teilnahme!

Ihr CSI-Team

Details

Datum:
25. Mai
Zeit:
16:15 - 18:45
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Stephansplatz / Augustinerkirche
Stephansplatz 1 / Augustinerstraße 3
Wien, 1010 Österreich
Telefon:
017121507
Website:
www.csi.or.at

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: