Startseite / Terror

Terror

Indien: Nach zehn Jahren noch keine Gerechtigkeit für die Opfer

Zehn Jahre nach dem Massaker an Christen im ostindischen Orissa wartet die Bevölkerung noch immer auf die juristische Aufarbeitung. In diesem größten Angriff auf Christen in der Geschichte Indiens sind im Distrikt Kandhamal  mehr als 100 Menschen getötet worden. Über 40 Frauen wurden vergewaltigt, 6.500 Häuser sowie Kirchen, Schulen und …

Weiterlesen »

Äthiopien: Priester sterben bei Brandanschlägen auf Kirchen

Die somalische Region ist seit einiger Zeit instabil Patriarch Matthias I. und die Heilige Synode der äthiopisch-orthodoxen Tewahedo Kirche haben beschlossen, die 16 Tage des Fastens und des Gebets vor und nach dem Fest der Entschafung Mariens dem Frieden und der Versöhnung in der somalischen Region Jijiga in Äthiopien zu …

Weiterlesen »

Irak: Leiden der entführten christlichen Frauen

Immer noch werden Frauen vom Islamischen Staat festgehalten Der Islamische Staat kann schätzungsweise immer noch 38 irakische Christinnen in Gefangenschaft halten. Nur sieben von 45 Frauen, die im August 2014 vom Islamischen Staat (IS) aus der irakischen Stadt Qaraqosh entführt wurden, sind zu ihren Familien zurückgekehrt. Rita, eine dieser Entführten, …

Weiterlesen »

Nigeria: Alarm an UNO

“Der Zusammenstoß von Bauern und Hirten läuft Gefahr in Terrorismusformen auszuarten“ Abuja ( Fides) – “Die Gewalttaten zwischen Bauern und Hirten sind im Begriff eine wachsende Bedrohung für die Sicherheit in der Region zu werden, Terrorakte hervor zu rufen und das Panorama der Sicherheit zu verändern“, erklärt Mohamed Ibn Chambas, …

Weiterlesen »

Nigeria: Ausmaß eines Völkermordes erreicht

Die Christen im Plateau Staat von Nigeria sind in Gefahr, durch Angriffe der Fulani ausgelöscht zu werden Während einer kürzlichen Debatte im Oberhaus in Großbritannien wies die Baronin Berridge auf die Morde in Nigeria und Westafrika hin, die das Ausmaß eines Völkermordes erreicht haben und erwähnte den globalen Terror-Index von …

Weiterlesen »

Nigeria: Mindestens 86 Christen bei Angriffen getötet

Menschenrechtler: Angriff erfolgte während einer Trauerfeier In Nigeria sind mindestens 86 Christen bei Angriffen auf sechs Dörfer in der Region Barkin Ladi (Bundesstaat Plateau) getötet worden. Der zuständige Polizeichef, Undie Adie, sagte gegenüber Pressevertretern, man habe die Toten am 23. Juni entdeckt. Zuvor habe es gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen (christlichen) Bauern …

Weiterlesen »

Philippinen: Polizei fasst Hauptverdächtigen für Priestermord

Die philippinische Polizei hat Medienberichten zufolge den Hauptverdächtigen für den Mord an dem katholischen Priester Richmond Nilo gefasst. Nilo war am vergangenen Sonntag während eines Gottesdienstes am Altar der Kirche von Mayamot erschossen worden. Ein Messdiener, der Zeuge geworden war, habe der Polizei entscheidende Hinweise für die Festnahme gegeben, berichteten …

Weiterlesen »

Mali: Neues Lebenszeichen von entführter Ordensfrau

Ein neues Lebenszeichen einer vor über einem Jahr in Mali durch Islamisten verschleppten kolumbianischen Ordensfrau bringt neue Bewegung in den Entführungsfall. Wie die Tageszeitung „El Tiempo“ am Donnerstagabend online berichtete, sei ein drittes, bereits am 7. Juni aufgenommenes, Video aufgetaucht, in der die Franziskanerin Gloria Cecilia Narvaez Papst Franziskus um …

Weiterlesen »

Nigeria: Gewalt gegen Christen nimmt zu

 Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) schreibt, haben Anfeindungen muslimischer Viehzüchter gegen christliche Ackerbauern deutlich zugenommen. Ein Ende der Auseinandersetzungen scheint nicht in Sicht.In Nigerias Hauptstadt protestierten am Wochenende Tausende Christen. Sie sehen sich als „Opfer der barbarischen und satanischen Morde“ der vergangenen Woche. Laut einem Bericht der FAZ haben …

Weiterlesen »

Indonesien: „Christen übten keine Rache aus“

Eine Woche nach den brutalen Anschlägen auf drei Kirchen in Surabaya in Indonesien ist die Lage für die Christen weiterhin prekär. Mit Trauer schaut der aus Indonesien stammende Steyeler-Pater Markus Solo auf die Attentate zurück, hegt aber Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben in Indonesien. Pater Solo ist im Päpstlichen Rat …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: