Eritrea

Twen Theodros

Die Eritreerin Twen Theodros wurde im Januar 2004 bei einem Gebetstreffen der Untergrundkirche verhaftet und von ihren Gefängniswärtern mehrmals blutig geschlagen und gefoltert. Wie die meisten christlichen Gefangenen in Eritrea wurde sie weder angeklagt und verurteilt, noch hatte sie Zugang zu einem Anwalt. Nachdem sie noch im selben Jahr durch …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: