Startseite / Lichtblicke

Lichtblicke

Ägypten: Imam rettet eine Kirche vor der Zerstörung

Auch junge Muslime halfen bei den Löscharbeiten In Ägypten hat ein Imam mit Hilferufen über den Lautsprecher seiner Moschee zur Rettung einer brennenden Kirche beigetragen. Das meldet der vatikanische Pressedienst Fides. In der Nacht zum 11. Juni hatte ein Baugerüst an der koptisch-orthodoxen Kirche Anba Makar in der nahe der …

Weiterlesen »

Algerien: Drei Kirchen wieder geöffnet

Nachdem wir vorletzte Woche von zwei weiteren Kirchenschließungen in der Provinz Kabylie berichteten, gibt es jetzt wieder Erfreulicheres: Kirchen in Ain Turk, Oran und El Ayaida in der Provinz Oran waren bereits im November 2017 und Februar 2018 geschlossen worden – meist unter dem Vorwand, dass bestimmte Sicherheitsvorkehrungen nicht eingehalten …

Weiterlesen »

Nordkorea: Drei christliche US-Bürger freigelassen

Pjöngjang – Nordkorea hat drei inhaftierte US-Bürger freigelassen. Das teilte US-Präsident Donald Trump auf Twitter mit. Es handelt sich um die Christen Kim Dong-chul, Kim Hak-song und Tony Kim, die wegen angeblicher Umsturzversuche und des Vorwurfs feindseliger Handlungen im Gefängnis saßen. Die Freilassung fand im Vorfeld des geplanten Gipfeltreffens zwischen …

Weiterlesen »

Pakistan: Christen gehen in die Öffentlichkeit

Islamabad – Das pakistanische Christliche Aktionskomitee (PCAC) hat eine landesweite Aktion der „Weißen Fahnen“ angekündigt, um gegen die zunehmende muslimisch-extremistische Verfolgung und Gewalt zu protestieren. In den vergangenen Monaten sind vor allem gegen die christliche Minderheit zahlreiche verheerende Mordanschläge verübt worden. Wie CSI-Österreich bereits in den vergangenen CiN-Ausgaben berichtete, haben …

Weiterlesen »

Saudi Arabien: Erstmals soll Kirchenbau erlaubt werden

Der Schritt soll die wichtige Rolle der Religion betonen und für Stabilität sorgen. RIAD (inn) – Die Islamische Weltliga und der Vatikan haben ein gemeinsames Abkommen unterzeichnet. Dieses soll unter anderem den Bau von christlichen Kirchen in Saudi-Arabien ermöglichen. Unterzeichner sind der Generalsekretär der Islamischen Weltliga, Scheich Mohammed Bin Abdel Karim al-Issa, …

Weiterlesen »

Ägypten: Neues Kirchenbaugesetz

Bereits 215 Kirchen nachträglich legalisiert Kairo (Fides) – Insgesamt wurden bereits 215 vor Inkrafttreten des neuen Kirchenbaugesetzes gebaute Kirchengebäude mit angeschlossenen Dienstgebäuden von der ägyptischen Regierung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen „legalisiert“. Die Legalisierung wurde durch ein Dekret des ägyptischen Premierministers Sherif Ismail sanktioniert. Die Liste der legalisierten christlichen …

Weiterlesen »

Pakistan: Christliche Kapelle in islamischer Universität

Erstmals in der Geschichte des Landes ist auf dem Gelände einer islamischen Universität eine christliche Kapelle eingerichtet worden. Es handelt sich um die Kirche St. Mary, die im Atrium der Landwirtschaftlichen Universität von Faisalabad beherbergt ist. Wie die Nachrichtenagentur Asianews berichtet, hat der Erzbischof von Islamabad-Rawalpindi die Einweihung am vergangenen …

Weiterlesen »

Ostergrüße an inhaftierte Christen (2018)

Kein Besuch von ihrer Familie oder von Freunden. Misshandlungen stehen an der Tagesordnung. Die Einsamkeit der Isolationshaft, unter der viele leiden, trifft sie besonders hart, weil unsere Brüder und Schwestern in den Gefängnissen sich verlassen fühlen. Dazu kommen die meist schlechten hygienischen Verhältnisse, die den Nährboden für Krankheiten bilden. Ganz …

Weiterlesen »

Irak: Ein Drittel der Christen ist zurück

Gute Nachricht aus dem Zweistromland: Ein Drittel der Christen, die 2014 vor der Terrormiliz „Islamischer Staat“ fliehen mussten, sind inzwischen zurückgekehrt. Es handelt sich um 30.000 Menschen, gab die Internationale Organisation für Migration (IOM) bekannt. Außerdem sei seither zum ersten Mal die Zahl der Rückkehrer größer als jene, die in Flüchtlingslagern der Regierung ausharrten. …

Weiterlesen »

China: Pastor Gu Yuese nach monatelanger Haft frei

Peking (idea) – Der in der Volksrepublik China inhaftierte Pastor Gu Yuese ist – wie jetzt bekannt wurde – am 22. Dezember aus der Haft entlassen worden. Die gegen ihn erhobenen Vorwürfe, Gelder veruntreut zu haben, wurden fallen gelassen, teilte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (Frankfurt am Main) mit. Die …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: