Startseite / Europa / Österreich (Seite 5)

Österreich

Wien: Muslime verurteilen den Islamischen Staat („IS“)

Im Unterschied zum „Nationalsozialismus und anderen tödlichen Ideologien des 20. Jahrhunderts“ verüben die Dschihadisten des Islamischen Staates ihre barbarischen Verbrechen „im Namen des Islam“ – so der irakisch-chaldäische Patriarch Louis Raphael I. während der vom saudischen König Abdullah bin Abdulaziz veranstalteten internationalen Tagung „Vereint gegen Gewalt im Namen der Religion“. …

Weiterlesen »

Irak Spezial: Schmerzensschreie, die das Gewissen der Welt aufrütteln!

Hintergrundbericht von Pia de Simony Behnam Benoka, irakischer Priester und Vizerektor des chaldäisch-katholischen Seminars von Ankawa bei Erbil, hat im August einen aufrüttelnden Hilfeschrei („Brief der Tränen“) an Papst Franziskus gerichtet, der den verzweifelten Seelenzustand der einheimischen Christen zum Ausdruck bringt: „Brief der Tränen“ „Heiligkeit, die Lage Deiner Schafe hier …

Weiterlesen »

Fackelzug in Wien, um die Öffentlichkeit wachzurütteln

Am gleichen Tag der Pressekonferenz stellte die „Plattform: Solidarität mit verfolgten Christen“ in Wien auch einen beeindruckenden Fackelzug auf die Beine. Daran nahmen – lt. Zählung des ORF – rund 3.000 Menschen teil – darunter auch ausländische Communities, wie etwa die französische und diverse orientalischen Gemeinden – um auf die …

Weiterlesen »

Nahost-Experte P. Samir Khalil Samir SJ: „Der Mangel an selbständigem Denken ist ein großes Problem!“

Wir veröffentlichen ein Interview, das CSI-Sprecherin Pia de Simony mit dem koptischen Jesuitenpater Prof. Samir Khalil Samir am Rande der ICO-Jahrestagung (*) in Salzburg im vergangenen Herbst geführt hat. Was vereint Christen und Muslime in Ihrem Ursprungsland Ägypten? P. Samir: Wir Christen sind genauso Araber wie unsere muslimischen Nachbarn, weil …

Weiterlesen »

Proteste für Einzelfälle

In jenen Fällen, in denen ein Christ aufgrund seiner religiösen Überzeugung inhaftiert wird, informieren wir die Medien durch gezielte Meldungen, veröffentlichen einmal im Monat Hintergrundinfos in unserem „Christen in Not“-Magazin, bringen Petitionen bei den jeweiligen Botschaften ein. Bei schwerwiegenden Fällen von Menschenrechtsverletzungen organisieren wir Protestaktionen und Märsche zu den entsprechenden …

Weiterlesen »

CSI-INTERVIEW mit Faisal Bin A. Bin Muaammar, Generalsekretär des saudiarabischen Dialogzentrums KAICIID * in Wien

„Wir möchten alle Menschen zum Dialog bekehren!“ Herr Generalsekretär, was möchten Sie mit dem Dialogzentrum kurzfristig erreichen? Faisal Bin A. Bin Muaammar: Wir wollen mit unserem Bildungsprogramm vor allem psychologische Schranken, die zwischen Muslimen, Christen, Juden und anderen Gläubigen herrschen, durchbrechen, damit überhaupt erst die Basis für ein gegenseitiges Vertrauen …

Weiterlesen »

KAICIID-Generalsekretär Faisal Bin-Muaammar im Interview mit CSI-Österreich: „Wir möchten alle Menschen zum Dialog bekehren“

Im Anschluß an eine Pressekonferenz (*) des König Abdullah-Dialogzentrums (KAICIID: „King Abdullah Bin Abdulaziz International Centre for Interreligious and Intercultural Dialogue“) in Wien am 12. November 13 führte Pia de Simony, Sprecherin von CSI-Österreich,  folgendes Interview mit dem Generalsekretär Faisal Bin-Muaammar.   CSI-Österreich: Herr Generalsekretär, was möchten Sie mit dem …

Weiterlesen »

„Schweigen aus Angst ist keine Lösung für Christen!“

Die pakistanische Konvertitin Sabatina James gibt Antwort auf Fragen österreichischer Firmlinge. Seit ihrem Übertritt zum Christentum vor 10 Jahren wird sie in ihrer Heimat verfolgt und sogar von ihrer eigenen Familie verstoßen. Aus diesen Gründen lebt sie heute in Europa im Untergrund, mit wechselnden Wohnsitzen. Liebe Sabatina! Die Mädchen und …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: