Startseite / Europa / Italien

Italien

Italien: Aufruf zum Friedensgebet

Ökumenisches Friedensgebet: „Signal für Einheit der Christen“ Der Papst hat Vertreter anderer christlicher Konfessionen zu einem ökumenischen Friedensgebet für den Nahen Osten eingeladen. Dabei werde es am Samstag im italienischen Süden, in Bari auch um gemeinsame Hilfen für die notleidende Bevölkerung in den Krisengebieten der Region gehen, sagte der Erzbischof von Bari-Bitonto, Francesco Cacucci, …

Weiterlesen »

Italien: Papst will in Bari um Frieden in Nahost beten

Eine ungewöhnliche Initiative: Papst Franziskus reist am 7. Juli nach Bari. In der süditalienischen Stadt, die die Reliquien des hl. Nikolaus bewahrt und die als Fenster zum Orient gilt, will er an „die dramatische Lage vieler Brüder und Schwestern im Glauben im Nahen Osten“ erinnern. Ein Vatikanstatement spricht von einem …

Weiterlesen »

Italien: Blutroter Trevi-Brunnen für verfolgte Christen

Als Zeichen für das vergossene Blut der christlichen Märtyrer von heute war der Trevi-Brunnen in Rom am 29. April in blutrotes Licht getaucht. „Mutig“ fand der chaldäisch-katholische Bischof von Aleppo, Antoine Audo, diese Lichtinstallation (initiiert von der Hilfsorganisation „Kirche in Not“, Anm.) an der weltberühmten Fontana di Trevi. Er war …

Weiterlesen »

ITALIEN: Muslime besuchen das weltberühmte „Turiner Grabtuch“

Präsident der italienischen Imam-Vereinigung, Mohamed Bahreddine, kam mit einer  Delegation zu dem im Dom ausgestellten Leinentuch   Turin – Das berühmte Grabtuch von Turin zieht nicht nur Christen an: Wie die vatikanische Zeitung  „Osservatore Romano“ berichtete, besuchte eine muslimische Delegation, darunter der Präsident der italienischen Imam-Vereinigung, Mohamed Bahreddine, und eine …

Weiterlesen »

Libyen: Papst Franziskus würdigt ermordete Christen als Märtyrer

Vatikan  – Papst Franziskus hat die 21 jüngst in Libyen ermordeten koptischen Christen aus Ägypten als Märtyrer gewürdigt. Über diese Opfer von Islamisten hatte der Papst am vergangenen zweiten Maiwochenende in einem Telefonat mit dem koptischen Patriarchen Tawadros II. gesprochen, in dem beide Kirchenoberhäupter ihren Willen zu einer noch engeren …

Weiterlesen »

Papst Franziskus: Syrien und Irak sind „getränkt vom Blut vieler verfolgter Christen“

In einer Ansprache Mitte Juni 2015 würdigte der Papst den Einsatz von Kirchenvertretern in der Krisenregion, die das Leid der Bevölkerung teilten und versuchten, es zu lindern. Den Krieg verglich Franziskus bildhaft mit einem „Winter“ und einer „scheinbar nicht endenden Kälte im Herzen der Menschen“.Nach langen Kriegsjahren seien Syrien und …

Weiterlesen »

Naher Osten – Papst: Christenhatz heute – schlimmer als unter Kaiser Nero

Franziskus gedenkt in Frühmesse der vielen “Märtyrer von heute” Vatikanstadt – Große Sorge über die hohe Zahl an verfolgten und getöteten Christen hat Papst Franziskus  abermals geäußert. Die Gewaltwelle gegen Christen sei heute noch schlimmer als in der Zeit des Frühchristentums, erklärte er bei seiner Frühmesse am 30. Juni 2014 …

Weiterlesen »

Lichtblick: Iran und Vatikan gegen Terrorismus und Extremismus

„Der Dialog zwischen Islam und Christentum ist heute nötiger denn je“: Das schrieb kürzlich der neue iranische Präsident Hassan Rohani in einer Twitter-Botschaft. An der Wurzel religiöser Konflikte stehe meistens „Ignoranz und mangelhaftes Wissen über den anderen“. Rohani veröffentlichte ebenfalls auf Twitter ein Foto von seiner Begegnung mit dem neuen …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: