Startseite / CSI-Schweigemarsch

CSI-Schweigemarsch

SCHWEIGEMARSCH für verfolgte Christen in BRAUNAU

Samstag, 10. März 2018, 15:00 Uhr Treffpunkt: ab 14:30 Uhr in Braunau (Filzmoserwiese) Route: Salzburger Vorstadt, Stadtplatz, Stadtpfarrkirche (mit anschließender ökumenischer Andacht) Kontakt: Tel.: 0664/ 53 16 826 bzw. 0650 / 54 33 195 Organisatoren: Plattform der kath. Pfarren Braunaus und Umgebung, der evangelischen Pfarren Braunau und Simbach, der Freien …

Weiterlesen »

ÖSTERREICH: Interview mit Kardinal Schönborn beim heutigen CSI-Schweigemarsch für verfolgte Christen

 Warum ist die Teilnahme am CSI-Schweigemarsch für verfolgte Christen hier in Wien so wichtig?  Sie ist ein Zeichen der Verbundenheit und des gemeinsamen Gebets für Frieden und Gerechtigkeit. Wir demonstrieren nicht, sondern wir erinnern daran, wie viele Christen in der Welt verfolgt werden aber auch wie viele andere Menschen unter …

Weiterlesen »

Wien: CSI-Schweigemarsch 2016 für verfolgte Christen in aller Welt

Frei leben! Frei glauben! Frei reden! ‚Mut zur Solidarität‘ – das war das Motto und zugleich der Aufruf des CSI-Schweigemarsches für verfolgte Christen 2016. Rund tausend Teilnehmer zogen zu Beginn der Langen Nacht der Kirchen in Wien vom Stephansdom bis zur Augustinerkirche. Ihr Ziel, den Menschen das drängende Problem der …

Weiterlesen »

Österreich: CSI-Schweigemarsch gegen weltweite verfolgte Christen in Braunau

Am 27. Februar fand bereits zum dritten Mal der Braunauer CSI-Schweigemarsch für verfolgte Christen statt. Aus der Initiative der christlichen Gemeinschaften von Braunau ist inzwischen ein beeindruckendes Zeugnis der Solidarität mit verfolgten Christen geworden. Rund 150 Menschen formten den stillen Protestzug durch die Innenstadt, an der Spitze die Vertreter der …

Weiterlesen »

Wien: CSI-Schweigemarsch 2015 mit Kardinal Schönborn und Metropolit Arsenios bildete in Wien den Auftakt der Langen Nacht der Kirchen

Syrien/Irak, Situation in Nigeria, armenischer Genozid waren Schwerpunkte Wien – Die Solidarität mit den verfolgten Christen vor allem im Nahen Osten und in Afrika bildete am Freitag einen zentralen Akzent bei den Wiener Veranstaltungen zur 11. „Langen Nacht der Kirchen“. Bereits um 17.15 Uhr setzte sich am Stephansplatz der große …

Weiterlesen »

CSI-Schweigemarsch in Braunau gegen weltweit verfolgte Christen

Am 28. Februar 2015 fand bereits zum zweiten Mal der Braunauer CSI-Schweigemarsch für verfolgte Christen statt. Aus der Initiative der christlichen Gemeinschaften von Braunau ist ein beeindruckendes Zeugnis der Solidarität mit verfolgten Christen geworden. Knapp 200 Menschen formten den langen Protestzug durch die Innenstadt, an der Spitze die Vertreter der …

Weiterlesen »

Fackelzug in Wien, um die Öffentlichkeit wachzurütteln

Am gleichen Tag der Pressekonferenz stellte die „Plattform: Solidarität mit verfolgten Christen“ in Wien auch einen beeindruckenden Fackelzug auf die Beine. Daran nahmen – lt. Zählung des ORF – rund 3.000 Menschen teil – darunter auch ausländische Communities, wie etwa die französische und diverse orientalischen Gemeinden – um auf die …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: