Startseite / Asien / Pakistan (Seite 6)

Pakistan

PAKISTAN Gratulation an die mutige Sacharow-Preisträgerin Malala

CSI-Österreich: „Ein starkes und wichtiges Signal für alle Musliminnen“ Höchst erfreut zeigt sich CSI-Österreich  für die diesjährige Vergabe  des Sacharow-Preises an die tapfere Malala Yousafzai, die sich schon sehr früh, als Bloggerin, im Internet für die Gleichberechtigung der Frauen in ihrem Land eingesetzt hatte:  „Ein starkes und wichtiges Signal für …

Weiterlesen »

11 Jahre unschuldig in Haft: Endlich ist der Christ Sylvester Zeno frei!

Wegen „gewaltsamen Entführung“ seiner muslimischen Freundin bekam er zunächst „lebenslänglich“ Wien-Karachi – „Sylvester Zeno ist wieder auf freiem Fuß! Am 17. Juli 2013 hat er das Zuchthaus von Quetta verlassen und ist bei uns im Leprazentrum von Karachi erschienen, hat hier  übernachtet und die Duschkabine genossen. Wir haben ihn sofort …

Weiterlesen »

Pakistan: Gezielte Schüsse auf Behindertenheim in Karachi. 2 Mitarbeiter von Dr. Ruth Pfau erschossen, 1 Verletzter

Am 9. Juni fielen Schüsse, die das Eisentor eines Behindertenheims für Lepra-Kranke der deutschen Ärztin und Ordensschwester Ruth Pfau in den Hügeln von Manghopir, nördlich von Karachi, durchbohrten und bis zur Stationswand drangen. Ein Mann wurde dabei schwerverletzt. Erst einige Tage vorher wurden in der nur 500m vom Heim entfernten …

Weiterlesen »

Pakistan: Kommission für nationale Harmonie fordert Haft für falsche Blasphemie-Anschuldigungen

Das Image Pakistans werde international geschädigt Falsche Anschuldigungen wegen Blasphemie müssten mit strengen Haftstrafen verfolgt werden: Zu diesem Schluss kam die Ständige Kommission des Senats für nationale Harmonie. Die Mitglieder der Kommission sollen sich bei einer Sitzung Anfang April 2013 nach den Attacken muslimischer Gruppen auf christliche Familien der „Joseph …

Weiterlesen »

Das ungewisse Schicksal des Sylvester Zeno

Auszug aus einem Schreiben von Dr. Ruth Pfau an CSI-Österreich: Warum Sylvester noch nicht frei ist, weiß hier keiner. Es ist durchaus möglich, dass jemand an einer unbegrenzten Verlängerung seines Haftaufenthaltes interessiert ist. Dies hat nicht so sehr mit seinem Christsein zu tun, vielmehr mit der verletzten „Ehre“ der Familie  …

Weiterlesen »

Pakistan: Tod nach Weigerung zu konvertieren

Younas Masih, ein 55-jähriger Christ in Pakistan, wurde am 4. Februar 2013 Tagen ein Opfer seines Glaubens. Er hatte sich geweigert, zum Islam überzutreten. Masih arbeitete für eine Firma in Chaman und wurde als ehrlich und verlässlich gelobt. Als überzeugter Christ nahm er auch am Leben seiner Pfarre starken Anteil. …

Weiterlesen »

Pakistan: Sind christliche Buben und Mädchen plötzlich Freiwild?

Der lebensgefährliche Umgang mit dem umstrittenen „Blasphemie-Gesetz“: Fall 1: Katholisches Mädchen mit Down Syndrom der Gotteslästerung angeklagt und eingesperrt Rimsha Masih, erst 11 Jahre alt, kann weder lesen noch schreiben. Aufgrund ihrer Behinderung steht ihre geistige Entwicklung auf dem Niveau eines jüngeren Kindes. Das kleine Mädchen sitzt seit Mitte August …

Weiterlesen »

Pakistan – Samir ist zurück!

Zum ersten Mal  ist ein entführtes Kind zu seiner Familie zurückgekehrt Eine Überwachungskamera, die eigentlich die Kathedrale von Lahore schützen soll, zeigt, wie ein neunjähriges Kind, Samir, von einem bärtigen Mann in weißer Kleidung am Abend des vergangenen 23. Oktobers entführt wird. Die christlichen Eltern sind verzweifelt, bei einem Bombenanschlag …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: