Startseite / Asien / Iran

Iran

Iran: Christliche Gefangene verlieren das Recht ihren Anwalt zu bestimmen

Gefangene, die wegen politischer Vergehen angeklagt werden, wozu auch Christen gehören, dürfen sich nicht mehr ihren eigenen Anwalt aussuchen und werden stattdessen vor Gericht von Anwälten vertreten, die auf einer von der Regierung überprüften Liste genannt sind. Iranische Christen aus muslimischem Hintergrund werden oft wegen politischer Vergehen verhaftet und für …

Weiterlesen »

Aziz Majidzadeh

Als „Gefangenen des Monats Juni“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea den iranischen Christen Aziz Majidzadeh benannt. Sie rufen dazu auf, sich in Appellen an die iranische Regierung für ihn einzusetzen und für ihn zu beten. Der 54-jährige ehemalige Muslim war am 2. März …

Weiterlesen »

Victor Bet Tamraz

Am 26.12.2014 durchsuchten Geheimdienstoffiziere das Haus des Pastors Victor Bet Tamraz nach Bibeln, Handys und Ausweisen. Pastor Victor wurde wegen Evangelisierung, illegaler Hauskirchen-Aktivitäten, Bibeldruck und -verteilung angeklagt. Er gehört der Assyrischen Pfingstgemeinde an, die im März 2009 im Iran verboten wurde. Von den ehemaligen zehn Pastoren ist Victor Bet Tamraz …

Weiterlesen »

Iran: Berufung wurde abgelehnt

Vier Christen zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt – Berufung abgelehnt Vier Christen, die verurteilt wurden, weil sie angeblich die nationale Sicherheit des Iran verletzt haben, haben die Berufung gegen ihr Urteil verloren. Im Mai 2016 führte die Sicherheitspolizei eine Razzia in den Häusern von Yousef Nadarkhani, Mohammadreza Omidi, Yasser Mossayebzadeh …

Weiterlesen »

Iran: Zum fairem Prozess gegen drei Christen aufgerufen

UN-Menschenrechtsexperten kritisieren Umgang mit religiösen Minderheiten Genf (idea) – Vier Menschenrechtsexperten der Vereinten Nationen (UN) haben den Iran zu einem fairen und transparenten Prozess gegen drei iranische Christen aufgerufen. Es handelt sich um die Männer Pastor Victor Bet Tamraz, Amin Afshar Naderi und Hadi Asgari. Sie hatten im Juli 2017 …

Weiterlesen »

Iran: Die Bürger wünschen sich Freiheit

Frankfurt am Main (idea) – Die Proteste im Iran sind Ausdruck einer tiefen Enttäuschung der Bürger über das islamische Regime. Dieser Ansicht ist die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM/Frankfurt am Main). Bei den landesweiten Demonstrationen wurden bislang 21 Menschen getötet und laut der iranischen Nachrichtenagentur Ilna über 1.000 Personen festgenommen. …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: