Startseite / Asien / Indonesien

Indonesien

Indonesien: „Christen übten keine Rache aus“

Eine Woche nach den brutalen Anschlägen auf drei Kirchen in Surabaya in Indonesien ist die Lage für die Christen weiterhin prekär. Mit Trauer schaut der aus Indonesien stammende Steyeler-Pater Markus Solo auf die Attentate zurück, hegt aber Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben in Indonesien. Pater Solo ist im Päpstlichen Rat …

Weiterlesen »

Indonesien: Reaktion der Bischöfe auf die Anschläge

Nach der Anschlagsserie von Sonntag auf mehrere Kirchen in der indonesischen Stadt Surabaya hat es ein weiteres Attentat gegeben. Die Täter fuhren am Montagmorgen mit Motorrädern auf das Hauptquartier der Polizei zu und zündeten eine Bombe. Zehn Menschen wurden verletzt, darunter mehrere Polizisten; die vier Attentäter kamen bei dem Anschlag …

Weiterlesen »

Indonesien:Mindestens elf Tote bei Bombenanschlägen auf Kirchen

Anschlagserie begann in einer katholischen Kirche kurz vor Beginn des Gottesdienstes – kurz darauf explodierten Sprengsätze in zwei evangelischen Kirchen Surabaya – In Indonesien sind am 13. Mai bei Bombenanschlägen auf drei Kirchen mindestens elf Menschen getötet und über 40 verletzt worden. Die Taten ereigneten sich in Surabaya – der …

Weiterlesen »

Indonesien: Eine Familie, drei Anschläge, zehn Minuten

(übernommen von Till Fähnders, Frankfurter Allgemeine) Drei koordinierte Selbstmordattentate gegen die christliche Minderheit erschüttern Indonesien. Alle Täter entstammen einer Familie. Die Eltern haben ihre Kinder mit in die Anschläge hineingezogen. Die Angehörigen der christlichen Minderheit in Surabaya sind gerade auf dem Weg in den Sonntagsgottesdienst, als sie Schreckliches erleben. Binnen …

Weiterlesen »

Indonesien: Blasphemievorwürfe und Prügelstrafen

Jakarta – Indonesiens islamisch geprägte Gesellschaft wird immer radikaler. Mittlerweile kann bereits der Vortrag eines „falschen“ Gedichtes eine Blasphemie-Anklage auslösen. So geschehen anlässlich einer Veranstaltung zu Ehren einer bekannten christlichen Modeschöpferin. Nach Ansicht des Verbandes radikaler Muslime (Islamic Defenders Front) beleidigte ein Vers den Islam, der das traditionelle Haarband schöner …

Weiterlesen »

Indonesien: Junger Pfarrer einer Kirche festgenommen

Wie wir schon öfter über den zu Unrecht inhaftierten christlichen Gouverner Ahok berichteten, erreichte uns obendrein gestern folgende Nachricht von einem Indonesienkenner über den Stand der Christen auf Jawa. Der dezidiert christliche Gouverneur von Jakarta, Basuki Tjahaja Purnama (genannt: Ahok), der am 9.5.2017 wegen angeblicher Gotteslästerung zu 2 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, …

Weiterlesen »

Indonesien: Christlicher Politiker bleibt in Haft

Der ehemalige Gouverneur der Hauptstadtregion Jakarta muss seine Strafe weiter absitzen. Indonesiens Höchstgericht wies den Berufungsantrag des christlichen Politikers Basuki „Ahok“ Purnama zurück, wie Asianews meldet. Im Mai letzten Jahres war Ahok zu zwei Jahren Haft wegen angeblicher Blasphemie verurteilt worden. Ein davor verbreitetes Video zeigte den damaligen Gouverneur bei …

Weiterlesen »

Indonesien – Schwertattacke während des Gottesdienstes

In Indonesien hat ein Angreifer während eines Gottesdienstes vier Personen mit einem Samuraischwert verletzt, darunter den deutschen katholischen Geistlichen Karl-Edmund Prier (81). Die Tat ereignete sich am Morgen des 11. Februar in der St. Lidwina-Kirche in Sleman (Insel Java). Ein Polizeisprecher bezeichnete die Tat als Amoklauf. Der 22-jährige Angreifer war …

Weiterlesen »

Indonesien: Etappensiege für christlichen Gouverneur

Jakarta – Der wegen Blasphemie angeklagte christliche Gouverneur von Jakarta, Basuki Tjahaja Purnama (kurz „Ahok“ genannt), hat im ersten Wahlgang bei den Gouverneurswahlen Mitte Februar rund 42 Prozent der Stimmen erhalten. Dahinter folgt Ex-Erziehungsminister Baswedan mit 39 Prozent. Der dritte Kandidat und Sohn eines früheren Präsidenten, Yudhoyono, erreichte etwa 17 …

Weiterlesen »

Indonesien: Absetzung des christlichen Gouverneurs gefordert

 Imame widersprechen der Radikalisierung Jahrzehnte lang galt das islamisch dominierte Indonesien als Beispiel für funktionierende Religionsfreiheit und gesellschaftliche Toleranz. Die Einführung der Scharia in der Provinz Aceh sowie sich häufende Übergriffe – vor allem gegen Christen – wecken die Angst vor zunehmender Radikalisierung. Droht dem weltweit größten Inselstaat Indonesien eine …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: