Startseite / Asien / China

China

China: Immer mehr Einschränkungen für Christen

Protestnote der Hauskirchen in Peking [RFA] Vierunddreißig der inoffiziellen Hauskirchen in Peking haben in einer Protestnote die Kommunistische Partei aufgefordert, die in der Verfassung garantierte Religionsfreiheit zu respektieren. Das normale religiöse Leben der Gläubigen sei gewaltsam gestört und verletzt worden, habe bei ihnen den Sinn für Patriotismus zerstört und soziale …

Weiterlesen »

China: Peking erhöht Druck auf Christen

Die kommunistische Regierung Chinas will wieder stärkeren Einfluss in der Gesellschaft gewinnen. Dazu beschneidet sie die Religionen im Land. Christen müssen erdulden, dass ihre Kirchen geschlossen werden. Die US-amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press (AP) berichtet am Dienstag von Übergriffen auf Kirchen in „Chinas christlichem Kernland“, der Provinz Henan. Dem Bericht zufolge drangen im …

Weiterlesen »

China: Ausländische Missionare nicht erwünscht

Verhaftung von WANG Yi wohl aus anderem Grund [SCMP] In der letzten Ausgabe der China – Informationen wurde entsprechend eines Berichtes einer seriösen amerikanischen Zeitung über die Verhaftung des Hauskirchenpastors WANG Yi in Chengdu berichtet wobei als Grund der Verhaftung ein Gedächtnisgottesdienst zum 10. Jahrestages des Erdbebens in der Sichuan-Provinz …

Weiterlesen »

China: Fast 100 Kirchen geschlossen

kreuz

In der zentral gelegenen Provinz Henan gehen die groß angelegte Razzien weiter und viele Kirchen wurden geschlossen. Bis Ende Mai wurden fast 100 Kirchengebäude gewaltsam geschlossen. Selbst den beim Staat offiziell registrierten Kirchen wurde befohlen, die Kreuze von ihren Gebäuden zu entfernen. Eine neue Welle der Verfolgung Die Razzien begannen …

Weiterlesen »

China: Stephanus-Preis für verfolgte Christen

an Kardinal Zen aus Hongkong verliehen – Thomas Schirrmacher veröffentlicht seine Laudatio Für seinen Mut und seine Beharrlichkeit im jahrzehntelangen Einsatz für die Freiheitsrechte, insbesondere für Religionsfreiheit, ist am am 7. April in Bonn dem früheren Bischof von Hongkong, Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, der „Stephanus-Preis für verfolgte Christen“ verliehen worden. …

Weiterlesen »

China: Polizei stürmt Gottesdienst und nimmt Spendenbüchse mit

Am 27. Mai stürmte bewaffnete chinesische Polizei unter Begleitung von Beamten des örtlichen Religionsministeriums einen Gottesdienst in Lanzhou, Nordchina, und nahm die Spendenbüchse der Kirche mit. Mehr als 40 Polizeibeamte, zusammen mit örtlichen Beamten, drangen am Sonntag in eine Kirche in Lanzhou in der Provinz Gansu ein und schlossen die …

Weiterlesen »

China: „Kirche verboten“ für Jugendliche

Peking – Im April haben die Behörden in den beiden Provinzen Henan und Xinjiang Kindern und Jugendlichen den Kirchenbesuch verboten. Schulen und Kirchengemeinden wurden per Rundschreiben und auf Schildern darüber informiert. Das Verbot gilt für alle Chinesen unter 18 Jahren und für sämtliche religiösen Veranstaltungen. Geistlichen, die sich diesem Erlass …

Weiterlesen »

China: Bibel aus Onlinehandel verbannt

Chinesen, die online ein Exemplar der Bibel erwerben wollen, erleben dieser Tage eine unangenehme Überraschung: Buchhändler haben die Bibel – offenbar auf Druck der Regierung – aus ihrem Sortiment entfernt. Dass die kommunistische Regierung Chinas den Verkauf der Bibel kontrolliert, ist keine Neuigkeit. So darf die Bibel nur von ganz …

Weiterlesen »

China: Auszeichnung für Kardinal Zen in Bonn

Peking/Bonn – Der 86-jährige Kardinal Joseph Zen Ze-kiun war bis 2009 Bischof von Hongkong und nahm 2008 am CSI-Schweigemarsch in Wien teil. In Bonn erhielt er soeben den Preis der Frankfurter Stephanus-Stiftung für verfolgte Christen. Zen wurde für seinen Mut und seine Beharrlichkeit im jahrzehntelangen Einsatz für die Freiheitsrechte ausgezeichnet, …

Weiterlesen »

China – Freie Religionsausübung weiter eingeschränkt

Peking/Vatikan – Seit Inkrafttreten neuer Religions-verordnungen in China Anfang Februar klagen Katholiken über neue Einschränkungen kirchlicher Aktivitäten. Wie die „Gesellschaft für bedrohte Völker“ (GfbV) in Göttingen berichtet, werden katholische Gemeinden von der staatlichen Religionsbehörde angewiesen, ihre Freizeitlager für Jugendliche nur noch unter staatlicher Kontrolle und an offiziell registrierten Freizeitstätten abzuhalten. …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: