Startseite / Amerika

Amerika

Mexiko: Priester im Visier krimineller Banden

Mexico City – Mexiko wird von einer beispiellosen Gewaltwelle erschüttert. Immer öfter ermorden kriminelle Banden dabei auch Priester. Wenige Wochen vor der Präsidentenwahl am 1.Juli spitzt sich die Gewalt weiter zu. Wie bereits in der CiN-Ausgabe 03/2018 berichtet, ist das katholisch geprägte Land vor allem für Geistliche und kirchliche Mitarbeiter …

Weiterlesen »

Weltverfolgunsindex 2018

Der Weltverfolgungsindex 2018 zeigt auf, dass die Christenverfolgung erneut zugenommen hat. Auch wenn der islamische Extremismus die Hauptursache der Christenverfolgung bleibt, so ist der Anstieg des religiös oder ideologisch geprägten Nationalismus ebenfalls eine ernsthafte Bedrohung. In Nordkorea (Nr. 1) steht die Bevölkerung unter der lückenlosen Beobachtung des Staates. Für einen …

Weiterlesen »

Australien – islamistische Gruppe ruft zur Tötung von christlichen Konvertiten auf

Sydney – „Der Islam lässt keine Zweifel daran, dass Abfall vom Glauben mit dem Tod bestraft wird. Wir scheuen uns nicht davor“. Diese Worte fielen nicht in Saudi Arabien oder Afghanistan, sondern in einer öffentlichen Bibliothek in Sydney, in der die radikale islamische Gruppe „Hizb ut-Tahrir“ (die ein weltweites Kalifat …

Weiterlesen »

Kuba: Staatliche Behörden zerstören Kirche

Menschenrechtsorganisation ruft Europa und die USA zur Unterstützung auf Las Tunas – Auf Kuba haben staatliche Behörden eine Kirche zerstören lassen. Dem Pastor drohten sie mit bis zu sieben Jahren Haft, sollte er damit an die Öffentlichkeit gehen. Das berichtet die Menschenrechtsorganisation „Christian Solidarity Worldwide“. Demnach ereignete sich der Vorfall …

Weiterlesen »

Kuba: Historische Begegnung von Past Franziskus und Partriarch Kyrill I. in Havanna

Eines der zentralen Themen war das dringende, zu lösende Problem der Verfolgung der Christen Das Treffen zwischen Papst Franziskus und dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill I.  war ein historisches Ereignis par excellence. Zum ersten Mal in der Geschichte trafen sich am 12. Februar 2016 die christlichen Oberhäupter der Kirchen des Westens …

Weiterlesen »

Historisches Treffen zwischen Papst Franziskus und dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill I. auf Kuba

Der „Ökumene-Minister“ Kardinal Kurt Koch: «Ich hoffe auf einen Durchbruch» Kardinal Koch wird beim Gespräch zwischen Papst Franziskus und dem Patriarchen Kyrill I. dabei sein. Was bedeutet das historische Treffen für Sie als Ökumene-Minister? Kurt Koch: Es wird die erste – lange erwartete – Begegnung zwischen beiden Kirchenmännern sein und …

Weiterlesen »

Naher Osten: Juden erheben ihre stimme gegen die wachsende christenverfolgung

Jüdischer Weltkongress spricht von Völkermord Jerusalem – Mit einem gemeinsamen Solidaritätsaufruf für verfolgte Christen haben sich jüngst Vertreter jüdischer und christlicher Organisationen an die Weltöffentlichkeit gewandt. Das Schreiben wurde an 120 Staatsoberhäupter und Regierungen geschickt. Zu den Unterzeichnern gehören u.a. der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald Lauder (New York), und …

Weiterlesen »

Kuba: Karfreitag wird staatlicher Feiertag auf der sozialistischen Karibik-Insel

Präsident Raul Castro hat den Karfreitag zum staatlichen Feiertag erklärt. Das berichtet die „Kathpress“ unter Berufung auf ein Dekret des Präsidenten. Im März 2012 hatte Castro bereits den Karfreitag einmalig zum Feiertag erklärt, nachdem Papst Benedikt XVI. die Insel besucht hatte. Nun soll der Tag dauerhaft arbeitsfrei bleiben. Der Generalsekretär …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: