Startseite / Afrika / Eritrea

Eritrea

Eritrea: „Mein Heimatland ist ein riesiges Gefängnis!“

Interview mit einem christlichen Flüchtling Mussie G.* stammt aus Asmara, der Hauptstadt seines Heimatlandes. Bis zu seinem 10. Lebensjahr gehörte er der Eritreisch-Orthodoxen Kirche an, wechselte dann mit seinen Eltern zur illegalen Freikirche. Zehn Jahre später wurde seine Mutter wegen aktiver Beteiligung an einer Bibelrunde von der Polizei monatelang ohne …

Weiterlesen »

Eritrea: Evangelikaler Pastor nach elf Jahren Haft frei

Menschenrechtler: Christen verschwinden ohne Gerichtsprozess hinter Gitter Im nordostafrikanischen Eritrea ist der evangelikale Pastor Ogbamichael Teklehaimanot nach elf Jahren Haft freigelassen worden. Das meldet das christliche Hilfswerk „The Voice of the Martyrs“ – in Deutschland „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ (HMK). Teklehaimanot ist Hauptpastor der Kale-Hiwot-Kirche (Wort des Lebens) in Asmara. Dem Hilfswerk …

Weiterlesen »

ERITREA: Systematische Verfolgung von Christen

Vereinte Nationen weisen auf massive Menschenrechtsverletzungen hin (KELKHEIM, 17. Juni 2016) – In einem am 8. Juni veröffentlichten Bericht prangern die Vereinten Nationen an, dass in Eritrea „systematische, schwerwiegende und umfassende Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ begangen worden seien und fordern diesbezüglich eine Untersuchung des Internationalen Strafgerichtshofes. Ein besonderes Augenmerk liegt …

Weiterlesen »

Libyen: Sorge um Schicksal von 86 entführten eritreischen Christen

Die jungen Migranten waren von IS-Terroristen auf dem Weg zur Mittelmeerküste überfallen worden – Nur wer die Shahada, das islamische Glaubensbekenntnis, rezitieren konnte, wurde wieder freigelassen. Tripoli-Stockholm – Die eritreische Diaspora ist in großer Sorge über das Schicksal von 86 eritreischen Christen, die in Libyen auf dem Weg nach Tripoli …

Weiterlesen »

Eritrea: Christen erleben verschärften Druck

Protestwelle in der arabischen Welt bedroht Christen in Eritrea WEA/AKREF – Während wir im Dezember 2010 in Tunesien Zeugen eines Aufsehen erregenden Aufstandes wurden, verschärfte Eritrea seine Vorgehensweise gegen Christen erneut. In der Hauptstadt Asmara wurden dutzende Christen verhaftet, weil sie zusammen beteten, und in den Gefängnissen des Landes starben …

Weiterlesen »

Unterstützen Sie die Arbeit für verfolgte Christen auf weitere Kanäle: